re:publica 14 "Into the wild"

Berlin, 6. Mai 2014. In Berlin startet heute die Internet-Konferenz re:publica 2014. Die Konferenz wird sich in der Hauptsache mit Big Data, Angeboten rund um die Speicherung und Auswertung großer Datenmengen, befassen. Insbesondere kommt der Blick auf die Herausforderungen für die Gesellschaft nicht zu kurz. Als Prominenter Vertreter der warnenden Stimmen tritt am Mittwoch, 7. Mai 2014, 11:15 Uhr, Professor Viktor Mayer-Schönberger auf. Seine Botschaft: Wir brauchen ein Recht auf Vergessen. Und wir müssen demütig mit Prädiktionen umgehen, die auf Big Data beruhen.
Link zum Buchkauf:
Big Data - Die Revolution, die unser Leben verändern wird. Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cukier, Oktober 2013

Write a comment

Comments: 0